EDUCIA AG - Projektentwicklung von Schulen und Hochschulen - Planung und Beratung von Städten und Kommunen

AUF DER SUCHE

Suchprofil

Die Educia AG vertritt die Überzeugung, dass eine lebenswerte Zukunft mit dem richtigen (Bildungs-) Fundament beginnt. Dafür schaffen wir „Mehr Raum für Wissen“.

Wir entwickeln und realisieren unterschiedlichste Gebäude und Einrichtungen im Bildungsbereich. Dazu zählen sowohl Kindertagesstätten, kommunale Schuleinrichtungen aller Schulformen sowie alle Einrichtungen für Hochschulen und Universitäten bis hin zum Gesamtcampus. 

Interesse geweckt ?

Zur Kontaktaufnahme:

 Hierfür benötigen wir: 

▪ unbebaute oder bebaute Grundstücke 

▪ ab einer Größe von 2.000 m2 (Kita) bis hin zu mehreren Hektar Fläche 

▪ vorhandenes Baurecht für eine Sondernutzung (Schule, Hochschule) ist nicht zwingend,

   sollte aber schaffbar sein 

▪ Grundstücke sollten im Bedarfsplan der Schulentwicklungsplanung der jeweiligen Kommunen  

   bzw. der Hochschulentwicklungspläne oder Masterpläne der Hochschulstandorte in NRW liegen 

▪ Wesentliche Voraussetzung für eine schulische Nutzung ist die bestehende oder zukünftig machbare Anbindung

   an einen ÖPNV im Radius von bis zu 400 bis 500 Metern zur Grundstücksgrenze 

▪ Bei bebauten Grundstücken hängt eine Nachnutzung des Bestandes stark von der bestehenden      

   Nutzung sowie dem Zustand ab. Dies kann im Einzelfall auf grobe Machbarkeit geprüft werden 

▪ Grundstücke und Bestandsgebäude sollten altlastenfrei sein